Wir gratulieren Nicola Pancotti zur bestandenen Dissertation!

Verspätete Glückwünsche an Nicola Pancotti für seine bestandene Promotion. Nicola Pancotti war von 2015 bis 2020 Doktorand der Theorie-Abteilung von Ignacio Cirac. Zur Zeit setzt er seine Forschung als Quantum Research Scientist bei Amazon Quantum fort. Wir gratulieren!

Nicola Pancotti (links) nach erfolgreicher Verteidigung seiner Dissertation.

In seiner Arbeit ("Methoden für Quantendynamik, Lokalisierung und maschinelles Lernen"), konzentrierte sich Nicola auf die Entwicklung neuer numerischer Methoden, um mechanische Quantensysteme besser verstehen zu können; dabei arbeitete er größtenteils mit Tensor-Netzwerk-Techniken. Ein weiteres Ziel seiner Dissertation war es auch, konkrete Möglichkeiten zu entwickeln, wie diese Methoden in anderen Bereichen, z.B. maschinelles Lernen, angewendet werden können. Seine Arbeit war hauptsächlich theoretisch, deshalb wäre es seiner Meinung nach zu früh abzuschätzen, wie sich seine Arbeit in der Praxis auswirken wird. "Wir hoffen, dass unser Beitrag dabei helfen wird, einige exotisch dynamische Eigenschaften der mikroskopischen Welt besser zu verstehen und komplexe Techniken, die in unserem Forschungsgebiet entwickelt wurden, auch auf andere Bereiche anwenden zu können," beschreibt Nicola das Ziel seiner Forschungsarbeit.

Während seiner Zeit als MPQ Doktorand gab es aber natürlich auch ein Leben außerhalb der Forschung - unter den vielen Momenten, an die sich Nicola erinnern wird, werden ihm ganz besonders alle Feiern zusammen mit seinen Forschungskollegen im Gedächtnis bleiben. Wir gratulieren Nicola und wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren Werdegang bei Amazon Quantum!

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht