Alle News zu Preisen, Auszeichnungen und Berufungen

Liste wird gefiltert nach:

Filter zurücksetzen
Immanuel Bloch zum Clarivate Citation Laureate ernannt

Immanuel Bloch, Direktor am Max-Planck-Institut für Quantenoptik, wird als einer von insgesamt 20 Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen zum diesjährigen Clarivate Citation Laureate ernannt. Der Preis ehrt Forscherinnen und Forscher, deren Arbeiten außerordentlich oft zitiert wurden und als wegweisend für ein neues Arbeitsgebiet gelten. mehr

Nathalie Picqué gewinnt Falling Walls Award "Science Breakthrough of the Year"

In der Kategorie Physik hat die Jury Nathalie Picqué – Forschungsleiterin am Max-Planck-Institut für Quantenoptik in Garching – aus rund 100 internationalen Nominierten, 30 "Finalisten" und 10 "Gewinnern" ausgewählt. Sie erhält die Ehrung für ihre bahnbrechenden Arbeiten über optische Sensoren mit interferierenden Regenbogen aus Lichtwellen. mehr

Ignacio Cirac erhält Ehrendoktorwürde der Universität von À Coruna

Als einer der führenden Experten für Quanteninformation hat MPQ-Direktor Ignacio Cirac die Ehrendoktorwürde der Universität von À Coruña erhalten. Nominiert wurde er vom Fachbereich Chemie der Fakultät der Naturwissenschaften: Dank seiner Pionierarbeiten in der Quantenphysik ist es heute möglich, ... mehr

Nathalie Picqué und Edoardo Vicentini gewinnen Helmholtz-Preis 2022

Dr. Nathalie Picqué und Dr. Edoardo Vicentini erhalten den Helmholtz-Preis 2022 in der Kategorie "Angewandte Metrologie" für die Demonstration der digitalen Holographie mit Laserfrequenzkämmen. Der Helmholtz-Preis, der wichtigste europäische Preis für Metrologie, wird vom Helmholtz-Fonds für herausragende ... mehr

Nathalie Picqué erhält ERC Advanced Grant

Sie ist die erste Physikerin in Deutschland auf dem Gebiet der Atom-, Molekular- und Optikphysik, die diesen renommierten Grant gewinnt. Mit den prestigeträchtigen ERC Advanced Grants unterstützt der Europäische Forschungsrat etablierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in den letzten zehn Jahren bedeutende Forschungsleistungen erbracht haben und eine bahnbrechende Idee verfolgen wollen. mehr

Nathalie Nagl gewinnt Otto-Hahn-Medaille der MPG

Im Rahmen Ihrer Promotionsarbeit entwickelte Nathalie Nagl eine neue Generation von hochkompakten Ultrakurzpulslasern im Infrarotbereich, welche beispielsweise zur Analyse von Blutproben verwendet werden können. Damit sollen Krankheiten zukünftig früher erkannt werden. Die Max-Planck-Gesellschaft honoriert diesen Erfolg mit der Otto-Hahn-Medaille für herausragende Leistungen von Nachwuchswissenschaft... mehr

Ausgezeichneter Quantenzufallsgenerator

Das MPQ Schülerlabor gewinnt erneut den LeLa-Preis des Bundesverbandes der deutschen Schülerlabore, dieses Mal in der Kategorie „Experiment des Jahres“. Gekürt wurde dabei der Quantenzufallsgenerator, den Doktorandin Linda Qerimi im Rahmen ihrer Dissertation an der LMU entwickelt hat.  mehr

Immanuel Bloch erhält den Maximiliansorden

Der bayerische Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst ist die höchste Auszeichnung des Freistaates für herausragende Leistungen in diesen beiden Disziplinen. Immanuel Bloch erhält den Orden für seine Pionierarbeiten auf dem Gebiet der Quantenphysik, mit denen er ein neues, interdisziplinäres Forschungsgebiet an der Schnittstelle von Quantenoptik, Quanteninformationsverarbeitung und Festkörperphysik eröffnet hat: die Erforschung der Quanten-Vielteilchensysteme. mehr

Mehr anzeigen
Zur Redakteursansicht