Neues aus dem Institut

Hier berichten wir über diverse Geschehnisse und Neuigkeiten aus dem Max-Planck-Institut für Quantenoptik

Anlässlich dieses ersten großen Jubiläums und der Erfolgsgeschichte der vergangenen Jahre, wurde ein besonderes digitales Programm organisiert: Am 16. und 23.7 fand jeweils eine Lehrerfortbildung statt, am 23.7. gab es außerdem eine Jubiläumsveranstaltung für die breite Öffentlichkeit mit Fachvorträgen von Prof. Ferenc Krausz und Prof. Gerhard Rempe – beide wissenschaftliche Direktoren am MPQ – sowie spannenden Workshops. mehr

Hier finden Wissenschaftler, Mitarbeiter und Gäste des MPQ alle aktuellen Hinweise und Empfehlungen im Umgang mit dem neuen Corona-Virus. mehr

FermiQP realisiert den Aufbau einer neuen, skalierbaren universellen Plattform für analoge Quantensimulation und digitales Quantenrechnen und vereint so die Vorteiler beider Konzepte in einer Maschine. Gesucht sind: Doktoranden, Postdoktoranden, Mechaniker und Ingenieure. mehr

Verspätete Glückwünsche an Nicola Pancotti für seine bestandene Promotion! Von 2015 bis 2020 war Nicola Pancotti Doktorand der Theorie-Abteilung von Ignacio Cirac. Zur Zeit setzt er seine Forschung als Quantum Research Scientist bei Amazon Quantum fort. Wir gratulieren! mehr

Monika Aidelsburger, Professorin für künstliche Quantenmaterie an der LMU München, gewinnt den Alfried Krupp-Förderpreis. Das Preisgeld ist auf eine Millionen Euro dotiert und soll den Preisträgern so möglichst viel Freiheit beim Forschen ermöglichen. mehr

Zur Redakteursansicht