Nicolas Tolazzi hat erfolgreich seine Promotion am MPQ beendet

Am 22. Oktober hat Nicolas Tolazzi erfolgreich seine Doktorarbeit in der Abteilung Quantendynamik von Gerhard Rempe verteidigt. Seine Arbeit am MPQ begann vor über fünf Jahren im März 2015.

30. Oktober 2020
Nicolas Tolazzi und Gerhard Rempe am Tag der Verteidigung am MPQ

Während seiner Promotion am MPQ erforschte Nicolas das Antreiben geschlossener Kreisläufe in einem einzelnen Atom. Geschlossene Kreisläufe sind in der Physik aber auch in unserem Alltag von grundlegender Bedeutung. Sei es ein Laser, ein Automotor oder eine ganze Ökonomie, der kontinuierliche Betrieb egal welchen Systems erfordert einen Betrieb in geschlossenen Zyklen.  Nicolas implementierte einen solchen angetriebenen geschlossenen Zyklus in die Levelstruktur eines einzelnen Rubidiumatoms, wobei ein Arm des Kreislaufes stark an einen optischen Resonator höchster Güte gekoppelt ist. Damit konnte er kontinuierlich und gerichtete Photonen mittels eines Vierwellenmischungsprozesses erzeugen. Mit seiner Forschung ermöglicht Nicolas ein besseres Verständnis von Zyklusdynamiken nichtlinearer Optik auf der Quantenebene.

What’s next?

Nicolas hat bereits begonnen, in der Wirtschaft als Software- und Hardware-Entwickler zu arbeiten. Die Firma in der er seine Karriere fortsetzen wird beschäftigt sich mit dem Bau digitaler Simulatoren für Augenoperationen. Diese Simulationen sind ganz ähnlich denen die für Pilotentrainings eingesetzt werden. Aber was haben seine wissenschaftliche Tätigkeit in der Quantenoptik nun mit seiner beruflichen Aufgabe zu tun? Folgendes: Eine realistische Kopie des Auges im Virtual-Reality-Simulator erfordert ein genaues physikalisches Modell des Auges, des Gewebes sowie der Lichtbrechung. Alles Kompetenzen, die Nicolas während seines Physikstudiums erlangt hat. Darüber hinaus hat er seine Programmierfähigkeiten am MPQ durch diverse experimentelle Herausforderungen deutlich ausbauen können, was ihm jetzt für eine Rolle als Entwickler sehr zu Gute kommt.

Für die Zukunft und seine neue Rolle alles Gute!

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht