Newsroom

Übersicht über alle Meldungen aus dem Institut, quer über alle Themen, Bereiche und Abteilungen hinweg.

Alle Meldungen aus dem MPQ

Ignacio Cirac wird internationales Mitglied der U.S. National Academy of Sciences

Die Wahl zum Mitglied der National Academy of Sciences (NAS) ist eine der höchsten Auszeichnungen, die einem Wissenschaftler zuteil werden kann. Während die meisten Mitglieder die US-Staatsbürgerschaft besitzen, werden jährlich auch bis zu 30 internationale Forschende aufgenommen. Als Selbstverpflichtung will die NAS eine „unabhängige und objektive Beratung in wissenschaftlichen und technologischen Fragen" leisten. mehr

<span><span><span><span>Komplexe Verschränkung stabilisiert die Quantenpost</span></span></span></span>

Physikern am MPQ ist es zum ersten Mal gelungen, je einen ring- und baumförmigen Graph-Zustand für komplexe Verschränkungen experimentell zu erzeugen. Für die Entwicklung von Quantencomputern oder des Quanteninternets ist das ein Durchbruch mit hoher Tragweite. In einem künftigen Quanteninternet ließen sich so Lichtquanten zu einer gegen Verluste wesentlich stabileren Quantenpost verschränken. mehr

<span><span><span>Xinyu Luo gewinnt ERC Consolidator Grant</span></span></span>

Am 1. Mai ist ein neues unabhängiges Forschungsprojekt zu “Ultrakalten Lithium-Rubidium-Molekülen” am MPQ gestartet. Dr. Xinyu Luo, Forschungsgruppenleiter in der Gruppe Quanten-Vielteilchensysteme, hat dafür den renommierten Consolidator Grant des Europäischen Forschungsrates (ERC) in Höhe von zwei Millionen Euro eingeworben. Mit den hochdotierten Mittel wagt er sich an eine der großen Herausforderungen der modernen Physik - die Erzeugung und Erforschung von speziellen Supraflüssigkeiten. mehr

<span><span><span><span>Frozen Yoghurt, Rosen und Laser – der Girls‘ Day 2024 am MPQ</span></span></span></span>

Ein buntes Programm erwartete die diesjährigen Girls-Day-Teilnehmerinnen. Vor allem lautete das Thema des Tages: „selber machen“. Im Schülerlabor Photonlab versuchten sich die Teilnehmerinnen an den verschiedenen Experimenten und lernten dabei spielerisch physikalische Phänomene kennen – insbesondere die Funktionsweise des Lasers, der in der Forschung des Instituts eine zentrale Rolle spielt. mehr

<span><span><span><span>Quantensysteme aus dem Gleichgewicht</span></span></span></span>

Theoretiker:innen in der Arbeitsgruppe von Mari Carmen Bañuls am MPQ sind dem Verständnis, wie sich Quanten-Vielteilchensysteme mit der Zeit entwickeln, einen wichtigen Schritt näher gekommen. In einer  Arbeit entwickelten sie einen Algorithmus, um die Dynamik von komplexen Quantensystemen zu simulieren, deren Teilchen sich nicht im Gleichgewicht befinden – eine außerordentlich schwierige Aufgabe, die jedoch großes wissenschaftliches Potenzial mit sich bringt. mehr

Thomas Udem erhält ERC Advanced Grant in Höhe von 2.5 Mio €

Thomas Udem, Gruppenleiter am MPQ, hat erfolgreich einen ERC Advanced Grant in Höhe von 2,5 Millionen Euro eingeworben. Die hochdotierten Mittel für sein Projekt H-SPECTR wird er einsetzen, um die Präzisionsexperimente zur Spektroskopie von atomarem Wasserstoff und Deuterium weiter voranzutreiben und so stückweise einer neuen Physik jenseits des Standardmodells auf die Schliche zu kommen. mehr

<span><span><span><span><span>Mari Carmen Bañuls</span></span> <span><span>tritt permanente W2-Position an</span></span></span></span></span>

In ihrer langjährigen und exzellenten Forschung an komplexen Quantensystemen hat sich Dr. Bañuls, Gruppenleiterin in der Theorie-Abteilung am MPQ, besonders verdient gemacht und startet nun eine eigene W2-Forschungsgruppe. W2-Positionen bedeuten eine wichtige wissenschaftliche Anerkennung und erheben das dauerhafte Recht zur selbstständigen Forschung. mehr

Nathalie Picqué folgt Doppelruf nach Berlin

Nathalie Picqué, eine international anerkannte Pionierin der Doppelkamm-Spektroskopie, hat eine Direktorenstelle am Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie (MBI) in Berlin angetreten und wird dort die neue Forschungsabteilung für Präzisionsphysik aufbauen. Die Wissenschaftlerin hat zudem einen Ruf auf eine Professur an der Humboldt-Universität Berlin angenommen. mehr

<span><span><span><span><span><span>Ignacio Cirac erhält Ehrendoktorwürde der Universität Nebrija</span></span></span></span></span></span>

Seine Arbeiten zu den Prinzipien und Anwendungsfeldern der Quantenphysik, wie z.B. in der Quanteninformationstheorie oder die Simulation komplexer Vielteilchensysteme, sowie sein gesamtes wissenschaftliches Engagement würden dazu beitragen, die Welt so wie wir sie heute kennen, zu revolutionieren, begründet die Universität ihre Wahl. Es ist die nun insgesamt neunte Ehrendoktorwürde, die Ignacio Cirac zuteilwird. mehr

Women in Quantum Optics (Neues Video Portrait)

Happy International Women‘s Day - wie ist es, heute als Frau in der Physik oder Quantenoptik tätig zu sein? In unserem neuesten Videoporträt nehmen uns drei unserer jungen und aufstrebenden Wissenschaftlerinnen - Maya Büki, Nathalie Lenke und Suchita Agrawal - mit in ihr Leben und ihre Forschung am MPQ und teilen einige ihrer eigenen Erfahrungen, Hintergründe und Perspektiven. mehr

Durchbruch in der Ultraviolett-Spektroskopie

Forscher haben eine neue Technik zur Entschlüsselung der Eigenschaften von Licht und Materie entwickelt, die gleichzeitig viele Substanzen mit hoher chemischer Selektivität nachweisen und genau quantifizieren kann. Atome und Moleküle können damit im ultravioletten Spektralbereich bei sehr schwachen Lichtstärken analysiert werden - ein wissenschaftlicher Durchbruch der spannende neue Anwendungen in der Photonendiagnostik ermöglicht.  mehr

Vitaly Wirthl: Auf der Suche nach „neuer Physik“ im Deuterium

Der Wissenschaftler aus der Abteilung für Laserspektroskopie hat einen Energieübergang im schweren Wasserstoff so präzise wie nie zuvor gemessen. Die Arbeit des Experimentalphysikers bietet damit eine wichtige Grundlage für zukünftige Messungen, um die Theorie der Quantenelektrodynamik vergleichen und überprüfen zu können. mehr

Mehr anzeigen
Zur Redakteursansicht