Anreise mit der U-Bahn

Steigen Sie (z.B. am Marienplatz) in die U-Bahnlinie U6 mit Ziel Garching-Forschungszentrum und steigen Sie am Endbahnhof aus. Benutzen Sie die Treppe oder einen Aufzug. Gehen Sie ca. 500 Meter entgegengesetzt zur Fahrtrichtung, bis Sie linkerhand die ESO sehen. Gehen Sie weiter in südwestlicher Richtung, und Sie erblicken das MPQ hinter den Büschen. Es ist das am südlichsten gelegene Institut auf den Forschungsgelände.


Anreise mit dem Auto

Das MPQ liegt im Garchinger Forschungsgelände und ist mit dem Auto über die Autobahn A9/E6 bequem zu erreichen. Die Autobahn ist dazu an der Anschlussstelle Garching-Nord zu verlassen, die Bundesstraße B11 zu überqueren und dann an der zweiten Kreuzung rechts abzubiegen.


Anreise mit dem Flugzeug

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen München sollten Sie mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln fahren, da Taxis nach München normalerweise länger als die S-Bahn brauchen und teuer (ca. 30 Euro) sind. Die Züge der Linie S8 fahren alle 20 Minuten. Der Weg im Flughafengebäude zum S-Bahnhof ist durch runde Schilder mit einem weißen S auf grünem Untergrund (siehe rechte Seite) deutlich ausgeschildert.

Nun gibt es zwei Wege zum MPQ:

Die S-Bahn braucht ca. 40 Minuten in die Innenstadt von München. Steigen Sie am Bahnhof Marienplatz aus. Nehmen Sie die U6 Richtung Garching-Forschungszentrum, die von einer tiefer gelegenen Ebene abfährt. Fortsetzung wie unter Anreise mit der U-Bahn beschrieben.

Fahren Sie mit der S-Bahnlinie S8 bis Bahnhof Ismaning, das ist der dritte Halt, und steigen Sie dort aus. Laufen Sie auf dem Bahnsteig in Fahrtrichtung des Zuges und benutzen Sie die letzte Treppe zur Straße. Hinter der Treppe befindet sich ein Aufzug für den Fall, dass Sie schweres Gepäck bei sich haben. An der Oberfläche finden Sie eine Bushaltestelle und einen Taxistandplatz.

Wenn Sie mit dem Bus fahren möchten, Fortsetzung wie für Bus 230 unter Anreise mit dem Bus beschrieben.


Anreise mit der Bahn

Nach Ihrer Ankunft am Hauptbahnhof in München gehen Sie zum S-Bahnhof. Der Weg ist durch runde Schilder mit einem weißen S auf grünem Untergrund (siehe rechte Seite) deutlich gekennzeichnet. Fahren Sie mit irgendeinem Zug, der auf dem Bahnsteig 1 in Richtung Ostbahnhof fährt. Verlassen Sie den Zug am Marienplatz, dem zweiten Bahnhof.

Nehmen Sie die U6 Richtung Garching-Forschungszentrum, die von einer tiefer gelegenen Ebene abfährt

Fortsetzung wie unter Anreise mit der U-Bahn beschrieben.


Anreise mit dem Bus

Das MPQ liegt im Garchinger Forschungsgelände und ist mit dem Bus 230 MVV (Münchener Verkehrsverbund) erreichbar. Die dem MPQ nächstgelegene Bushaltestelle heißt Boltzmannstraße. An der Kreuzung, an der sich diese Haltestelle befindet, ist das Institut bereits angeschrieben.

Die Bus Linie 230 fährt ab Ismaning (Flughafen S-Bahn S8).


Fahrkarten für den öffentlichen Nahverkehr

Fahrkarten werden an allen S- und U-Bahnhöfen mittels Automaten und in allen Straßenbahnen und Bussen durch den Fahrer verkauft. An den meisten Haltestellen gibt es mindestens einen Automaten, der Geldscheine im Wert von Euro 10,-- und 20,-- akzeptiert. Die meisten Automaten geben auch Rückgeld aus. Normalerweise ist eine Streifenkarte die erste Wahl. Wenn Sie am gleichen Tag in die Stadt zurück fahren, lohnt sich auch eine Tageskarte. Vor dem Betreten der S- und U-Bahnhöfe bzw. sofort nach Betreten der Straßenbahn oder des Busses muss die erforderliche Anzahl Streifen entwertet werden. Falten Sie die Streifenkarte nach der benötigten Anzahl Streifen und entwerten Sie die Streifen in den blauen Entwertern, die Sie an jedem S- und U-Bahnhof und in jeder Straßenbahn und jedem Bus finden. Für jede ununterbrochene Fahrt (unabhängig von den benutzten S-/U-Bahnen, Straßenbahnen oder Bussen) muss die erforderliche Anzahl von Streifen nur einmal bei Fahrtantritt entwertet werden.


Kartenausschnitt Garching-Forschungszentrum


Karte auf OpenStreetMap anzeigen

 
loading content