Praktikum "Dopplerfreie Sättigungsspektroskopie"

Praktikum "Dopplerfreie Sättigungsspektroskopie"

Im Rahmen des Physikalischen Fortgeschrittenenpraktikums der Technischen Universität München bieten wir einen Versuch zur "Dopplerfreien Sättigungsspektroskopie" an. Diese Laserspektroskopiemethode ist nicht nur für das Gebiet der Atom- und Molekülspektroskopie von großer Bedeutung, sondern wird auch in vielen Quanten- und Atomoptiklabors heute standardmäßig zur Stabilisierung von Lasern auf schmale atomare Resonanzlinien eingesetzt. In diesem Versuch sollen in Theorie und Experiment die Grundlagen dieser Technik eingeführt und angewandt werden. Die Dauer des Versuches ist auf einen Tag begrenzt.

Spektroskopiesignal
Versuchsaufbau
Go to Editor View