Girls Day 2020 - Forschen bei Max-Planck

Girls Day 2020 - Forschen bei Max-Planck

Was macht eigentlich eine Quantenoptikerin?

18. Januar 2020

Am Girls'Day 2020 nehmen wir euch mit auf eine Reise in eine andere Welt: Eine Welt des Lichts und ultrakalter Temperaturen, eine Welt im Nanobereich, in der alltägliche Regeln nicht mehr gelten. Eine Welt, die einfach anders funktioniert. Wissenschaftlerinnen am Max-Planck-Institut für Quantenoptik zeigen euch am 26. März 2020 wie ihr Alltag bei uns am Institut aussieht und woran sie forschen. Ihr werdet an diesem Tag Licht ganz neu erfahren – wie es mit Materie wechselwirkt und welche neuen Technologien daraus entstehen können. Zusammen besuchen wir ein Forschungslabor und machen einen Rundgang durch die feinmechanische Werkstatt, in der Spezialbauteile für unsere Wissenschaftlerinnen angefertigt werden. Außerdem dürft ihr euch im PhotonLab (Schülerlabor) selbst als Wissenschaftlerinnen versuchen und Experimente durchführen.

Ausgebucht! Wow, wir sind begeistert darüber, wie groß das Interesse es an dem Beruf der Quantenoptikerin ist. Nach nicht einmal einer Woche waren alle Plätze voll.

Falls du aber trotzdem zu uns kommen möchtest, hier ein Angebot für dich:

Wir werden zwar nicht mehr Mädchen am Girls‘Day 2020 zusagen können. Das heißt aber nicht, dass du nicht ein anderes Mal zu uns kommen kannst. Wenn du auch erleben möchtest, wie bei uns geforscht wird, schick mir doch einfach eine E-Mail an mirjam.krieger@mpq.mpg.de und lass mich das wissen. Sollte genug Interesse da sein, dann veranstalten ich gerne in den Ferien noch einmal ein Event nur für Mädchen – eine Art Extra-Girls’Day 2020 hier am Max-Planck-Institut für Quantenoptik.

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht