Weitere informationen

Thorsten Naeser
Max-Planck-Institut für Quantenoptik
Hans-Kopfermann-Str. 1
85748 Garching
Telefon: +49 89 3 29 05 - 124
E-Mail:   thorsten.naeser@mpq.mpg.de

Dr. Olivia Meyer-Streng
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Max-Planck-Institut für Quantenoptik
Telefon: +49 89 3 29 05 - 213
E-Mail:   olivia.meyer-streng@mpq.mpg.de

Pressemitteilung

Das MPQ päsentiert den ersten Laser


Ausstellungseröffnung

am

Montag, den 12. Dezember 2016

um 15:00 h

Max-Planck-Institut für Quantenoptik
Hans-Kopfermann-Str. 1
85748 Garching b. München

danach ist die Ausstellung täglich
von 09:00 - 17:00 h geöffnet

(Eintritt ist frei)

Im Jahr 1960 begann eine neue Ära der Technologiegeschichte. Theodore Maiman (Foto) stellte den ersten funktionierenden Laser der Öffentlichkeit vor. Ein kleines Gerät bestehend aus einer Blitzlampe, einem Rubinkristall und einer Hülse aus Metall. Maimans erster Laser hat die Jahrzehnte überdauert. Jetzt ist das Original im Foyer des Max-Planck Instituts für Quantenoptik (MPQ) in Garching in einer kleinen Ausstellung zu sehen. Zusammen mit dem Laser präsentiert das MPQ das Original-Laborbuch von Theodore Maiman mit seinen bahnbrechenden Skizzen des Geräts.

Im Jahr 1960 gelang es Theodore Maiman, Licht auf eine bis dahin nie dagewesene Art und Weise zu bündeln. Er erzeugte sogenanntes kohärentes Licht mit einer ganz besonderen Lichtquelle, später „Laser“ genannt.

 
loading content