Kontakt:

Abteilungen:

Prof. Dr. Immanuel Bloch
Quanten-Vielteilchensysteme
Sekretariat: Kristina Schuldt
Telefon: +49 89 3 29 05 - 138

Prof. Dr. J. Ignacio Cirac
Theorie
Sekretariat: Andrea Kluth
Telefon: +49 89 3 29 05 - 736

Prof. Dr. Ferenc Krausz
Attosekundenphysik
Sekretariat: Corin Abert
Telefon: +49 89 3 29 05 - 612

Prof. Dr. Gerhard Rempe
Quantendynamik
Sekretariat: Iris Schwaiger
Telefon: +49 89 3 29 05 - 711

Emeritus Gruppe Laserspektroskopie:

Prof. Dr. Theodor W. Hänsch
Sekretariat: Ingrid Hermann
Telefon: +49 89 3 29 05 - 712

Informationen für PostDocs am MPQ

Informationen zu Postdoc-Stellen

Das Max-Planck-Institut für Quantenoptik bietet jungen Wissenschaftlern, die vor kurzem promoviert haben, ein einzigartiges und international geprägtes Umfeld um ihre Forschung fortzusetzen. Wenn Sie mehr über offene Postdoc-Stellen am MPQ erfahren möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die wissenschaftlichen Abteilungen.

Postdoc-Positionen des Max Planck / Harward Forschungszentrums für Quantenoptik

Mit Unterstützung von Mitteln der Max Planck Gesellschaft und der Universität Harvard hat das Max Planck Institut für Quantenphysik gemeinsam mit der Fakultät für Physik der Universität Harvard das Max Planck / Harvard Research Center for Quantum Optics gegründet.
Das Zentrum widmet sich neben der Forschung insbesondere der Ausbildung herausragender Nachwuchswissenschaftler im Bereich der Quantenwissenschaft. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.mph-quantum.mpg.de

Das Zentrum vergibt Post Doc Stellen, sowohl in Harvard als auch am MPQ. Die Stellen werden für die Dauer von 2 Jahren vergeben. Die Nachwuchswissenschaftler sind entweder mit Harvard oder dem MPQ affiliiert, werden aber ermutigt die Vorteile des Zentrums zu nutzen und Kooperationen anzustoßen.

Postdoc-Positionen des Cellex-ICFO-MPQ-Programms

Mit Unterstützung der spanischen Fundació Privada Cellex, einer gemeinnützigen privaten Stiftung zur Förderung der Wissenschaften und Bildung, hat das Max-Planck-Institut für Quantenoptik gemeinsam mit dem Forschungsinstitut ICFO (The Institute of Photonic Sciences, Barcelona) ein Programm aufgelegt, das über einen Zeitraum von sechs Jahren vier Postdoc-Stellen finanziert, deren Inhaber sowohl am MPQ als auch am ICFO als „Cellex ICFO-MPQ Research Fellows“ arbeiten werden.

Mehr Informationen zu dem Programm erhalten Sie auf der

 
loading content