Kontakt

Max-Planck-Institut für Quantenoptik
Postfach 13 27
85741 Garching

Hausanschrift:

Hans-Kopfermann-Str. 1
85748 Garching

Tel.: + 49 89 329 05 0
Fax: + 49 89 329 05 200

Ansprechpartnerin

Pressemitteilungen zu aktuellen wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Liste wird gefiltert nach:

Filter zurücksetzen

Rydberg-Systeme als neue Plattform für Optische Quantenkommunikation und Quantennetzwerke

29. Oktober 2018
Durchbruch in der Quantenforschung: Mit elektromagnetisch induzierter Transparenz lassen sich starke Wechselwirkungen von Rydberg-Atomen auf Licht übertragen. Forschern am Max-Planck-Institut für Quantenoptik ist es nun erstmals gelungen, mithilfe dieses Mechanismus ein Photon-Photon-Quantengatter zu realisieren. Sie erhalten damit eine sehr hohe Kontrolle über einzelne Photonen und machen einen wichtigen Schritt hin zu Anwendungen in Quantenkommunikation und -netzwerken. [mehr]

Europäische Kommission fördert Zukunftsplattform für Quantensimulation mit kalten Atomen (PASQuanS-Projekt)

29. Oktober 2018
Im Rahmen des europaweiten Projekts arbeitet das Max-Planck-Institut für Quantenoptik gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie an Quantensimulator-Plattformen der nächsten Generation. Sie sollen den Stand der Technik und die Kapazität der derzeitigen Systeme weit überschreiten und im Ergebnis modulare Bausteine für eine zukünftige Generation von Quantensimulatoren bereitstellen. [mehr]

EU bewilligt 10 Millionen Euro, um die Entwicklung des Quanten-Internets zu beschleunigen

29. Oktober 2018
Neues europaweites Programm zur Förderung von Technologien für Quanten-Netzwerke startet. [mehr]

Verzögerung gleich Null

20. September 2018
Forschern der TU München, des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik und der TU Wien ist es erstmals gelungen, die absolute Dauer des photoelektrischen Effekts zu bestimmen. [mehr]

Ein einzelnes Atom vermittelt starke Wechselwirkungen zwischen Lichtquanten

19. Juni 2018
Physiker am MPQ in Garching beobachten in einem Atom-Resonator-System starke Wechselwirkungen zwischen verschiedenfarbigen Photonen. [mehr]

Der „Big Bell Test“

10. Mai 2018
Ein globales Physik-Experiment mit Hilfe von hunderttausend Freiwilligen stellt Albert Einsteins Weltbild auf den Prüfstand. [mehr]

Moleküle brillant beleuchtet

23. April 2018
Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung. [mehr]

Laserbasiertes Röntgenbild im Eiltempo

17. April 2018
Garchinger Laserphysiker haben mit Hilfe einer laserbasierten Röntgentechnik erstmals eine Knochenprobe innerhalb weniger Minuten rekonstruiert. Dadurch rückt eine medizinische Anwendung der neuen Technologie näher. [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht