Kontakt

Max-Planck-Institut für Quantenoptik
Postfach 13 27
85741 Garching

Hausanschrift:

Hans-Kopfermann-Str. 1
85748 Garching

Tel.: (+ 49 89) 3 29 05 - 0
Fax: (+ 49 89) 3 29 05 - 2 00

Ansprechpartnerin

Profile_image

Dr. Olivia Meyer-Streng

Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/ Head of Press & Public Relations
Telefon:+49 89 32905-213

 

Pressemitteilungen zu aktuellen wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Liste wird gefiltert nach:

Filter zurücksetzen
Teaser_neu_2

Frequenzkamm im Bereich molekularer Fingerabdrücke

23. Februar 2015
Ein Silizium-Nanodraht erzeugt als optischer Wellenleiter einen breitbandigen Frequenzkamm im mittleren Infrarot. [mehr]
Quadrat

Quanten-Vielteilchensysteme auf dem Weg zurück zum Gleichgewicht

20. Februar 2015
Fortschritte in der experimentellen und theoretischen Physik ermöglichen ein tieferes Verständnis der Dynamik und Eigenschaften von Quanten-Vielteilchensystemen [mehr]
Teaser_image_horizontal

Ultraschnelle Fotografie in Saudi-Arabien

18. Februar 2015
Am 16.Februar 2015 wurde ein neues Labor in Riad eingeweiht, in dem die Bewegungen von Elektronen erforscht werden. [mehr]
Teaser_neu

Rasante Reise durchs Kristallgitter

15. Januar 2015
Forscher der TU-München und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik messen, wie lang Elektronen benötigen um einzelne Lagen aus Atomen zu durchqueren. [mehr]
Quadrat

Den magischen Zahlen der Quantenmaterie mit kalten Atomen auf der Spur

7. Januar 2015
Internationales Forscherteam bestimmt die topologische Zahl eines künstlichen Festkörpers in extremen Magnetfeldern [mehr]
Quadrat

Quantengeometrie des Graphen-Gitters erstmals vermessen

19. Dezember 2014
LMU/MPQ-Wissenschaftler können mit Aharonov-Bohm-Interferometer Topologie der Bandstruktur in Graphen-artigem Gitter aufdecken. [mehr]
Teaser_neu

Ultrakurz gestoppt

24. November 2014
Ein internationales Forscherteam hat erstmals die Dauer der derzeit kürzesten Röntgenpulse gemessen. [mehr]
Teaser_2

Beweis für die optimale Kodierungsstrategie in der optischen Nachrichtenübertragung

24. September 2014
MPQ-Theoretiker beweist, dass sich in optischen Kommunikationswegen mit Gauss’scher Kodierung die höchste Bit-Rate erzielen lässt. [mehr]
 
loading content